Kursinfos

Berufsorientierungskurse für geflüchtete Frauen

Sind Sie aus Ihrem Heimatland geflüchtet und haben nun Interesse, in Deutschland als Kinderbetreuerin, Haushalts- oder auch Einkaufshilfe bei einer Familie zu arbeiten? Oder ist eine Ausbildung zur Erzieherin, Krankenschwester bzw. Altenpflegerin das Richtige für Sie?

Dann empfehlen wir Ihnen einen unserer Berufsorientierungskurse für geflüchtete Frauen. Hier finden Sie hier alle Informationen zu unseren kostenfreien Kursen:

Was bietet Care Forward?

Einen Überblick über unterschiedliche Pflege-, Betreuungs- und Erziehungsberufe:

  • Wie sieht der Arbeitsalltag aus?
  • Welche Fähigkeiten muss ich mitbringen oder erlernen?
  • Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es?

Individuelle Betreuung:

  • Welcher Beruf passt in meiner jetzigen Situation und mit meinen bisherigen Erfahrungen am besten zu mir?
  • Hilfestellung beim Berufseinstieg

Orientierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt:

  • Wie und wo bewerbe ich mich?
  • Was muss ich über deutsches Arbeitsrecht und den Arbeitsalltag wissen?

Hinweis: Am Ende des Kurses wir eine Teilnahmebestätigung ausgehändigt.

Wer kann an Care Forward teilnehmen?

Teilnehmen können geflüchtete Frauen zwischen 16 und 60 Jahren, die:

  • berufstätig werden möchten und können,
  • Interesse an der Arbeit im Pflege- oder Erziehungsbereich haben,
  • mindestens über Grundkenntnisse in Deutsch verfügen – einfache Gespräche sollten möglich sein – und im Besitz einer deutschen Aufenthaltserlaubnis, Aufenthaltsgestattung oder Duldung sind.

 

Wann und wo finden die nächsten Care Forward-Kurse statt?

27. bis 29. August & 3. bis 4. September 2018: Berufsorientierungskurs Care Forward für Arabisch-sprechende Frauen in Berlin

30. bis 31. August & 5. bis 7. September 2018: Berufsorientierungskurs Care Forward für Französisch-sprechende Frauen in Berlin

Der Kurs findet in der Regel nachmittags von 14 bis 17 Uhr statt.

 

Was sollte ich noch wissen?

  • Care Forward ist für alle Teilnehmerinnen kostenfrei.
  • Um auch Müttern eine Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir nach Rücksprache Kinderbetreuung während der Kurszeiten an.
  • Der Kurs wird von einer Dolmetscherin begleitet, damit auch alle Kursinhalte verstanden und Diskussionen ermöglicht werden.

Möchten Sie sich zu unserem Care Forward-Berufsorientierungskurs anmelden? Oder haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich dazu bitte an:

Linda Robens
Programmleiterin Care Forward
E-Mail: info@care-forward.de
Telefon: +49 30 293638-96

>> Jetzt Flüchtling einstellen
Anmelden & informiert bleiben